Einträge 2023

Liebe Vereinsmitglieder!

 

Unser Gründungsmitglied und langjähriger Kassier Walter Blumauer ist leider von uns gegangen.

Gemeinsam mit Peter Vido, Hansjörg Rinner, Franz Pracherstorfer und einigen anderen hatte er den Verein aus der Taufe gehoben und mit Leben erfüllt.

Aufgrund seiner langjährigen Wirtschaftserfahrung war er prädestiniert für die Funktion als Kassier.

Das war für den neuen Verein perfekt. Zusätzlich zu seiner Begeisterung für die Vereinsidee brachte Walter jahrzehntelange Erfahrung aus dem Sensengeschäft mit.


Dies zeigte sich eindrucksvoll bei den Verhandlungen mit der Firma Schröckenfux, als für den Verein die Lieferung von speziellem Sensenmaterial in höchster Qualität vereinbart werden konnte.
Obwohl der Verein jung war, wurde durch das Beisein von Walter auf Augenhöhe verhandelt.

Dem neuen Verein fehlten am Beginn natürlich die notwendigen finanziellen Mittel.

Gemeinsam mit anderen besuchte Walter deshalb unzählige Veranstaltungen, wo Sensenmaterial verkauft und über den Verein informiert wurde.

Ein exzellenter Schachzug von ihm war es, dass er dem Verein die Sensen-Marke Tannenbaum zur Verfügung stellte.
Damit konnten wir ein eigenes Sensenmodell auf den Markt bringen.
Dieses Modell wird seither exklusiv als Sensenvereinssense hergestellt und verkauft und ist für seine hervorragenden Mäheigenschaften bekannt.

 

Walter war ein begnadeter Netzwerker. Durch seine Kontakte in die ganze Welt gewann der Verein schnell viele Mitglieder.
Auch von seinem Engagement im Museum Geyerhammer konnte der Sensenverein profitieren.

Die von ihm gestartete Zusammenarbeit wirkt bis heute.

Walter führte als Kassier die Vereinskasse sehr umsichtig.
Auf den Mitgliederversammlungen präsentierte er stolz die gute Entwicklung des Vereins, zu der er maßgeblich beitrug.


Über den Generationenwechsel in der Vereinsleitung hinaus war Walter für den Verein da.

Obwohl sich die ersten Anzeichen seiner Krankheit bemerkbar machten, war er, solange es seine Gesundheit zuließ, bei Sitzungen und Treffen dabei und stand uns mit Rat und Tat zur Seite.

Seine Freundlichkeit und Verbindlichkeit, gepaart mit einer klar strukturierten und zielstrebigen Arbeitsweise trugen viel zu einer erfolgreichen Vereinsentwicklung bei und schufen ein Umfeld, in dem sich alle wohl und gleichzeitig gut aufgehoben fühlten.

Diese Mischung aus großer Fachkompetenz in Kombination mit der Erfahrung im Umgang mit Menschen führte dazu, dass jeder gerne mit ihm im Verein arbeitete und Zeit verbrachte.


Walter, wir danken dir von Herzen für deinen großartigen und inspirierenden Einsatz für den Sensenverein, die vielen schönen Stunden die wir gemeinsam verbracht haben und den wertvollen Beitrag den du geleistet hast.

 

Mit dir endet nun eine Ära in der jahrhundertelangen Geschichte der Sense. Durch deinen unermüdlichen Einsatz hast du aber dafür Sorge getragen, dass dieses Wissen weiterlebt und die Zeit überdauert.

 

Lieber Walter, in unseren Herzen wirst du weiterleben.

Ruhe in Frieden!

 

Collage  Walter