Sensenkurse

Unsere Sensenlehrer*innen haben im Lauf der Jahre verschiedene Kursformate entwickelt. Der Grundkurs dauert ca. 4-5 Stunden. Je nach Möglichkeiten und Inhalten können diese Kurse bis zu 9 Stunden oder länger dauern.
So gibt es Halbtageskurse bis hin zu Ganztageskursen, aber auch Vertiefungskurse, die durchaus mehrere Tage dauern können.

Aus diesem Grund gibt es auch verschieden hohe Kursbeiträge. Ein weiterer Grund für unterschiedliche Kurskosten ist - manchmal gelingt es für einzelne Kurse Fördergelder zu bekommen. Diese Kurse sind dann besonders gekennzeichnet.

Alle Kurse vermitteln jedoch das schöne Mäherlebnis und bringen darüber hinaus erweiterte Kenntnisse und Übungen im Mähen, sowie die Grundbegriffe des Sensendengelns mit dem Schlagdengelapparat.

Das ist der richtige Kurs für jene, die sich entschlossen haben zukünftig öfter „zur Sense zu greifen“ und das von Grund auf erlernen möchten.

  • Wie stelle ich die Sense richtig ein? Was ist eine gute Schneide?
  • Ist Sensenmähen immer anstrengend oder geht es auch leichter?
  • Wie dengle und wetze ich die Sense richtig?
  • Für den Hausgebrauch sind alle diese Fragen zu beantworten. Das erforderliche Wissen hat unser Verein gesammelt und neu aufbereitet.

Unsere erfahrenen und geprüften Sensenlehrer haben dieses „Know-How“ parat. Sie erklären und zeigen es Ihnen gerne.


23
September
2017

Sensenmähen im Botanischen Garten

Graz

   08:00 - 13:00   Details und Anmeldung
30
September
2017

Perfektes Sensenmähen mit einem perfekten Dengel

Kremsmünster

   09:00 - 15:00   Details und Anmeldung
07
Oktober
2017

Sensenmähen & Dengeln für den Hausgebrauch

Ternitz

   08:00 - 15:00   Details und Anmeldung